George Soros: Euro ist eine „existentiellen Krise“ für Europa

http://de.ibtimes.com/articles/25362/20120223/george-soros-euro-ist-eine-existentiellen-krise-f-r-europa.htm

Soros sieht Merkel Europa in „deflationäre Schuldenfalle“ schieben. Wenn man an George Soros denkt, dann kommt einem die Geschichte in den Sinn, wie er 1992 mit der Überzeugung, das Pfund sei überbewertet massiv gegen diese Währung wettete und somit dafür sorgte, dass Großbritannien nicht der Währungsunion betritt.

In diesen Tagen versucht der Milliardär, die Währungsunion zu retten. In den heutigen „finanziellen Turbulenzen in Europa und den USA“, mahnt er an, sei der Euro zu einer „existentiellen Krise“ für Europa geworden. Seiner Meinung nach, verdanke Europa diese Krise vor allem einer Person: Angela Merkel.

Das Beharren der Bundeskanzlerin auf die fiskalische Disziplin inmitten hoher Arbeitslosigkeit droht nach Soros Ansichten den Euro-Raum in „eine bösartige deflationäre Schuldenfalle“ zu schleudern, berichtete Bloomberg Businessweek heute.

„Man kann Deutschland nicht den Wunsch nach einer starken Währung und einem ausgeglichenen Haushalt anlasten“, sagt Soros. Aber man könne Deutschland anlasten, dass es seine Vorliebe auf andere Länder mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Präferenzen zu verhängen versucht .

Das ganze sei wie bei Prokrustes, der Riese der Reisenden ein Bett anbot. Wenn der Reisende zu groß war, dann hackte er ihm die Füße ab, damit er hineinpasste. War der Reisende zu klein, dann zog er ihm die Glieder in die Länge.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s