Obama will keine Banken mehr retten

Obama sagte vollmundig: “Wie werden euch Banken niemals wieder retten”…

Dieser Kerl lügt, wenn er den Mund aufmacht. Warum? Weil die Wall Street (inklusive FED) seinen Wahlkampf mit massiven Geldmitteln unterstützt. Vielleicht meint Obama ja die anderen US-Banken – die in Konkurrenz zur Wall Street stehen…

Jedenfalls gab es keinerlei Untersuchungen wegen illegaler Bailouts der FED, wegen der Edelmetalldrückungen seitens JP Morgans und auch nicht wegen des gigantischen Betrugsfalles MF-Global. Niemand musste dafür in den Knast und das wird auch künftig niemand müssen.

Aber ich vergaß – es ist ja Wahlkampf in den USA – und im Wahlkampf kommt schon immer allerlei unqualifiziertes Gequatsche aus den Mündern von Politikern. Nicht dass sie sonst die Wahrheit sagen würden – aber im sogenannten Wahlkampf ist es noch viel schlimmer – da muss man die Wahrheit mit der Lupe suchen – manchmal wird man vielleicht sogar fündig…

Das ist natürlich nicht nur in den USA so – auch in Deutschland werden wir bei der nächsten Bundestagswahl erleben, wie die Kandidaten sich gegenseitig mit Forderungen überbieten werden, künftig keine Euro-Bailouts mehr zu machen. Das wird genau so lange anhalten, bis die Wahl vorbei ist und dann geht es nahtlos weiter mit den Bailouts. Same Procedure as every Year… Schließlich muss sich das Investment der Banken und Konzerne in die Politiker-Puppen ja rechnen.

blablablablaba,,,,

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s