Ron Paul: Anti-Iran-Sanktionen werden erfolglos sein

Washington/Mesa (IRNA/IRIB) – Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Ron Paul hat bei einer Fernsehdebatte mit weiteren Kandidaten seiner Partei die anti-iranischen Sanktionen des Weißen Hauses kritisiert und diese als sinnlos bezeichnet.

Bei einer Fernsehdebatte in Mesa im US-Bundesstaat Arizona hat Ron Paul, der texanische Vertreter im Repräsentantenhaus des US-Kongresses, gesagt: „Wenn die 50-jährigen Sanktionen der USA gegen die Kubaner etwas gebracht haben, dann können wir bezüglich der Ergebnisse der anti-iranischen Sanktionen Hoffnung haben.“
Ron Paul kritisierte auch die Kriegslüsternheit seiner Parteifreunde und sagte: „Es gibt keinerlei Beweise, dass Iran Atomwaffen besitzt.“
Dieser republikanische Präsidentschaftskandidat warnte auch vor einem militärischen Vorgehen gegen Iran und sagte: „Jeder Angriff auf Iran verbindet die Menschen dieses Landes mehr mit der Regierung und verstärkt ihre Solidarität untereinander.“
Published in Politik
More in this category: « 8Tote bei Protesten gegen Koran-Verbrennung in Afghanistan Nordkorea und USA nehmen wieder Gespräche auf »

gelesen bei -http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/203048-ron-paul-anti-iran-sanktionen-werden-erfolglos-sein

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s